ph-cleantec - Heißreinigungsgeräte für Werkstatt und Betrieb

Reinigen stellt einen integralen Bestandteil der Arbeitsprozesse in modernen Industrieunternehmen dar. Es sichert neben der Produktqualität die Abläufe und insbesondere den Arbeitnehmer und sein Umfeld.

Die Firma ph-cleantec (ehemals Schickert) entwickelte Mitte der 80-iger Jahre das Verfahren der Niederdruck-Heißreinigung um den Instandhalter von Bremsen vor gefährlichen asbesthaltigen Bremsstäuben zu schützen.
Das Prinzip hat sich über Jahre hinweg in der Praxis bewährt und ist heute weit über die Bremsenreinigung hinaus ein universelles Reinigungsverfahren für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Industrie und den KFZ/NFZ Werkstätten.

Schonend für Mensch und Umwelt

Das Niederdruck Heißreinigungsverfahren ist schonend für die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. "Die Gesundheitliche Gefahr wurde um 99% gegenüber herkömmlichen Reiniger reduziert." sagt z. B. Herr Dahm, Geschäftsführer der cnc-multiservice und einer unserer zufrieden Kunden.

Lesen Sie viele weitere Kundenstimmen um zu sehen, was andere Kunden zu den Produkten von ph-cleantec sagen.

Gratisvorführung

Unsere Gerätetechnik überzeugt am meisten in der praktischen Anwendung. In Deutschland, der Schweiz, Österreich und in den meisten anderen europäischen Ländern können wir Ihnen unsere Systeme unverbindlich in Ihrem Hause vorstellen.

Gratisvorführung anfragen

Nachrichten

Thermisches Entkeimen über die ph-cleantec Niederdruck Heißreinigungstechnik

Mit der Option 1000 EK kann die Gerätetechnik auch mit einer Entkeimungsfunktion erweitert werden.
Dabei verwendet man im Wesentlichen bestehende Komponenten. Im Entkeimungsmodus wird der Kühlschmierstoff auf ca. 65°C erhitzt und somit der Anteil von Keimen deutlich reduziert.

Das System verfügt über Wärmerückgewinnung, so dass die zurückgeführte
Emulsion abgekühlt und der Energieverbrauch reduziert wird. Die
Zulauftemperatur wird überwacht; somit kann die max. Badtemperatur
kundenseitig eingestellt werden. Die Leistungsaufnahme liegt bei ca. 4 KW.

Weiterlesen …

Markteinführung Niederdruck Heißreinigungsgerät 800 SR

Die Baureihe 800 SR baut auf dem Chassis der 600 er Geräteserie auf; die Wanne ist dagegen als Rotationsteil größer und nimmt somit mehr Volumen auf. Die Geräte sind mit einer 4,8 KW Heizung ausgestattet und erreichen die max. Temperatur von ca. 90°C bei einem Arbeitsdruck von 4 bar. Der Druck ist zwischen 3-8 bar einstellbar.

Weiterlesen …

Baureihe 1000 SR jetzt auch mit Edelstahlwanne 1000 EW

Optional bietet ph-cleantec Ihre universellen Geräteserien 1000 SR,
1000 SR-DP und 1000 ESR auch mit einer Edelstahlwanne 1000 EW an.

Somit sind die Wannen etwas robuster sowie unempfindlicher gegen
Schläge und lassen sich leichter reinigen.

Weiterlesen …

Lanzenhalterung SR-LH für die Baureihen 1000 SRE, 100 SR und 1000 SRK

Die Lanzenhalterung wird mit einer Manschette am Gerätegriff befestigt und ermöglicht es, bis zu drei Lanzen in unterschiedlichen Längen zu fixieren.

Knicklanze

Mit einer stufenlosen Verstellung des Biegewinkels der Lanze von 20 – 140° in der Länge 850 mm oder 1000 mm.

Weiterlesen …

Druckverstellung an der Lanzenpistole

Zur stufenlosen Einstellung des Gerätedruckes an der Lanze

Weiterlesen …

Aktuelle Messen

Dienstag, 23.01.2018

NORTEC

Dienstag, 20.02.2018

Metav 2018

Montag, 11.06.2018

ACHEMA

Dienstag, 18.09.2018

AMB