Reinigung von Straßenlaternen

Anwendung / Anforderung

Die Straßenlaternen, insbesondere die Glasfassung muss in regelmäßigen Abständen von Ruß, Spinnennetzen und Kleintieren befreit werden oder bei einem Austausch einer defekten Glühbirne.

Straßenlaternen

Bisherige Technik

Es wurde alles mühsam von Hand gereinigt mit Hilfe von Handbesen und Wischlappen. Der Zeitaufwand beträgt pro Laterne ungefähr 60 Minuten inklusiv Demontage, Wartung und Wieder-Inbetriebnahme. Starke Chemikalien wie auch Hochdruckreiniger sind nicht gestattet, da die Betriebe angehalten werden, umweltfreundlich zu arbeiten und ohne dass die Passanten gefährdet werden.

Lösung

Ein technisch modifizierter SRK mit verringerter Heiz- und Pumpenleistung. Die Systeme sind auf einem LKW angebracht und mittels Wassertank versorgt, die elektrische Leistung bringt ein zusätzliches Notstrom-Aggregat. Mit einem Skyworker geht der Mitarbeiter auf die Arbeitshöhe von ca. 7 Meter mit einem PI-Pinsel und dem nötigen Demontage-Werkzeug. Zum Reinigen wird nur Wasser verwendet.

Vorteile der Niederdruck-Heißreinigungstechnik

  • Enormer Gewinn an Zeit und Arbeitskomfort. Konkret konnte die Gesamtzeit von 60 Minuten auf unter 15 Minuten reduziert werden.
  • Keine Verwendung von Chemikalien
  • Mobiles System
  • Geringer Ressourcenverbrauch gegenüber Hochdruck

Gratisvorführung

Unsere Gerätetechnik überzeugt jeden in der praktischen Anwendung. Wir stellen Ihnen unsere Systeme unverbindlich vor. Mit Ihren Reinigungsaufgaben, bei Ihnen im Haus.

  • Zeit und Geld sparen
  • Umwelt und Gesundheit schützen
  • Sensible Bauteile schonend reinigen

Jetzt Gratisvorführung buchen

Nicht zögern. Sie werden staunen!