Top

Schifffahrt

In der Schifffahrt gibt es diverse Anwendungsfälle:

Yachthäfen und Werften können die Heißreinigungs-Geräte von ph-cleantec für die Reini­gung privater Boote und Schiffe, aber auch kommerzieller Trawler und Kutter verwenden. Insbesondere die sehr engen Innen­räu­me, die Kombüse, die Bord-Toiletten sowie Bilge, Motor und Motorraum sowie Wellen können ideal mit unseren Geräten gereinigt werden, da man mit diesen Geräten in jede Ritze hinein­kommt, und sehr wenig Wasser und meist keine Chemie be­nötigt.

Hafenmeister können die Geräte (gegen Entgelt) an die Bootsbesitzer ver­leihen, Werften die bei ihnen eingelieferten Schiffe vor- und endreinigen.

In der internationalen Schifffahrt, also bei großen Schiffen und Tankern, sind die Liege­zeiten in den Häfen ein ganz entscheidender Faktor: Oftmals kommt es darauf an, Hafengebühren zu reduzie­ren und Fahrtzeiten zu erhöhen, indem die Liegezeiten verkürzt werden. Je nach Größe des Schiffes kann das viele tausend Euro pro Stunde (!) aus­machen. Durch die Nutzung der Ge­räte von ph-cleantec kann die Zeit, die für Reinigungs­arbeiten an Motoren, Getriebe, Wellen – kurz, allen beweglichen und geschmierten Teilen – erfahrungsgemäß um 80-90% reduziert werden.

Dies eröffnet Dienstleistern und Werften, die sich auf die Reinigung von Schiffen und Tan­kern spezialisiert haben, und die Geräte der ph-cleantec nutzen, eine enorme Chance: Wenn sie eine Schiffsreinigung in 30 Stunden statt in 36 Stunden durchführen können, so ist das ein enormer Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz: Diese Unternehmen können erheb­lich schnel­ler arbeiten, damit Aufträge sichern, und trotzdem teurer anbieten, weil der Reeder mehrere Stunden Liegezeiten spart.

© 2022 ph-cleantec GmbH