Top

Reinigung von Panzern und Kettenfahrzeugen

ANFORDERUNGEN

Bei der Reinigung von Panzern bestehen neben den typischen Aufgaben, die es auch bei einem LKW gibt, eine Vielzahl von Besonderheiten, so etwa bei

  • Panzerwanne
  • Panzerturm
  • Motorenteilen
  • Motor, Motorraum und Getriebe (eingebaut oder ausgebaut).

Diese Teile beeindrucken nicht nur durch Ihre technischen Besonderheiten, sondern auch durch ihre schiere Größe und ihr Gewicht. Umso wichtiger ist es, die Teile leicht erreichen und sie idealerweise reinigen zu können, ohne die Teile ausbauen zu müssen.

Panzerwanne Leopard für Maintenance & Instandhaltung
Gewaltige Dimension: Reinigung eines Panzers (Leopard) im Rahmen von Wartung & Instandhaltung

BISHERIGE TECHNIK

Oft werden diese Bereiche auch heute noch mit A I-Reiniger oder mit dem Hochdruckreiniger ge­säubert. Der Hochdruckreiniger hat für gröbere Verschmutzungen, etwa an den Ketten, sicher nach wie vor seine Berechtigung.

Das Reinigen einer Panzerwanne mit A I-Reini­gern hingegen ist im Hin­blick auf Arbeitszeit und Qua­lität des Reinigungser­gebnisses sicher nicht als effizient zu bezeichnen. Auch ist der Einsatz von A I-Reinigern weder gesundheits- noch ressourcen­schonend.

Die früher üblichen Kaltreiniger-Waschtische sind wegen ihrer gesundheitlichen Belastung durch die benötigte Chemie und die entstehenden Aerosole in den öffentlichen Betrieben nicht mehr akzep­tiert und werden ersetzt.

Panzer reinigen, Motorraum Leopard
Motorraum eines Panzers (Leopard) bei der Reinigung

UNSERE LÖSUNG

Mit dem Niederdruck-Heißreinigungsverfahren können auch die besonderen Anforderungen bei der Reinigung von Panzern problemlos, effizient und ressourcenschonend gemeistert werden.

Dank des niedrigen Drucks von 7,5 bis 14 bar werden auch empfindliche Teile nicht beschädigt, sehr wohl aber wird der Schmutz abgespült und abtransportiert. Durch die hohe Reinigungstemperatur von bis zu 95°C werden zugleich Verschmutzungen und insbesondere Öle und Fette perfekt gelöst und schnell und effizient abgereinigt.

Zugleich ist die Methode durch den weitgehen­den Verzicht auf chemische Zusätze gesund­heits­schonend und umweltverträglich.

Bei Bedarf kann ein alkalischer Reiniger beigemischt werden, dann reicht jedoch eine niedri­ge Kon­zen­tration von z.B. 3%, und das Medium kann mehrfach genutzt werden, da unsere Maschinen das ge­brauchte Reinigungsmedium recyclen können.

Wichtig ist in der Praxis zudem, dass sich Wannen wie etwa der Motorraum auf Grund des besonders niedrigen Wasserbrauchs – nur bis zu 1,8 bzw. 2,8 Liter pro Minute – reinigen lassen, ohne dass es in den Wannen zu „Über­schwemmungen" kommt.

Außerdem ist die Methode ausgesprochen kostengünstig, da die Reinigung ein Vielfaches schneller erfolgt als händisch – unsere Kunden sparen regelmäßig 80-90% ihrer Arbeitszeit ein – und viel an­ge­nehmer als händisches Schrubben oder Absprühen mit dem A I-Reiniger.

Panzer reinigen, Motorraum Wiesel
Reinigung im Motorraum eines Panzers (Wiesel) mit Sprühlanze eines 1000 SR

IHRE VORTEILE

  • Effizienz/Qualität: Enorme Zeitersparnis durch schnelle und gründliche Reinigung:
    • Hohe Temperatur und genügend Druck ermöglichen schnelles und vollständiges Reinigen in kurzer Zeit, gerade auch von öligen und fettigen Verschmutzungen.
    • Zeit­er­spar­nis in der Praxis oftmals 80-90%.
    • Optimale Erreichbarkeit auch schwer zugänglicher Stellen durch entsprechende Lanzen und Düsen
    • Wegen des niedrigen Drucks keine Beschädigung empfind­licher Teile, z.B. elek­tri­sche Teile wie Kabel, Lampen oder Stecker.
  • Effizientes Reinigen in der Werkstatt: Minimale Rückspritzeffekte, keine Tröpf­chen­wolken, keine Aerosole, statt dessen kurze Wege bzw. Reinigung direkt am Bauteil, oftmals sogar ohne Ausbau.
  • Reinigungsmedium: Heißes Wasser meist ohne Zusatz von Chemie bzw. allenfalls mit stark verdünntem alkalischen Reiniger. Daher minimale Kosten für Beschaf­fung und Entsorgung, zumal Brauch­wasser X-fach wiederverwendet werden kann. Daher insgesamt sehr niedriger Ressourcen­ver­brauch.
  • Schmutzwasser kann mit Hilfe der Schmutzwasser-Auffangwanne, die direkt unter den Panzer gefahren werden kann, aufgesammelt werden.
  • Erheblich angenehmeres, schnelleres und effizienteres Arbeiten als von Hand.
  • Effektiver und schneller als Kaltreiniger-Waschtisch, A I-Reiniger oder händische Reinigung.
  • Gesundheits- und Umweltfreundlich: Keine Aerosole, keine bzw. minimale Chemie, wenig Wasser.
  • Arbeits- und Umweltschutz: Keine Chemie bedeutet höhere Umweltverträglich­keit, höhere Arbeitssicherheit und deutlich niedrigere Kosten.
  • Universelles Reinigungsverfahren: Die Geräte können für eine Vielzahl anderer Anwen­dun­gen benutzt werden.
  • Zusammenfassend ausgesprochen niedriges Invest­ment, kaum laufende Kosten, dafür aber hohe Effizienz und Qualität.
Panzermotor aufgebockt von vorne
Panzermotor ausgebaut, von vorne
Panzermotor aufgebockt, Seitenansicht
Panzermotor ausgebaut, Seitenansicht

Siehe auch

  • Ebenfalls interessant: Möglichkeit des Kühlmittelrecyclings, siehe Anwendungsbericht Recycling von Kühlmittel
Kühlmittel tauschen Panzer mit Wanne 1000 KW-FK
Recycling des Kühlmittels mit Wanne 1000 KW-FK

DOWNLOAD

© 2022 ph-cleantec GmbH